Freundschaftsdienst

November 5, 2009 um 5:18 pm | Veröffentlicht in Wollmeisen | 9 Kommentare

Freundin und Freundintochter haben sich bei ihrem Kapstadtbesuch nicht nur Meer, Berge und Tiere angeguckt, sondern auch meinen Schrank voller Wolle. Ich hab‘ angeboten, ihnen Fingerhandschuhe für den kalten Winter in Deutschland zu stricken.

Wollmeisen-Knotties 1

Ein Paar ist schon fertig  😉  – und ich hab‘ meine Jungs gebeten, mir mal den Freundschaftsdienst zu erweisen, als „Handmodel“ zu agieren.

Wollmeisen-Knotties 3

Dabei sollten sie  auch noch die Hände schütteln, das geht unter Brüdern im Teenie-Alter ja eigentlich gar nicht. Musste aber sein, weil’s doch so schön zum Thema passt.

Wollmeisen-Knotties 4

Und bei der Gelegenheit hab‘ ich dann gleich mal probiert, die Fingerhandschuhspitzen abzulichten. Die sind genau nach Laris‘ Anleitung gestrickt:  Über zwei Runden jeweils zwei Maschen zusammenstricken, Faden abschneiden und ihn durch die restlichen Maschen ziehen. Wenn man es perfekt hinbekommt, sieht die Spitze fast wie ein kleiner Stern aus. Gelingt mir nicht immer, aber ich bin doch ganz zufrieden. Meine Schwachstellen sind eher all‘ die Fäden, die ordentlich vernäht werden sollten …

Ich kann das (Finger-)Handschuhstricken nur wärmstens empfehlen. Wer Sockenstricken mag, wird sicherlich auch daran Spaß haben. Und so ein Handschuh ist schneller gestrickt als ein Socken! Außerdem hab‘ ich festgestellt. dass die Wollmeisenreste, die ich vom Sockenstricken übrig habe, perfekt ausreichen, um daraus noch ein Paar Fingerhandschuhe zu stricken!! Und Laris hat sooo viele schöne Handschuhmuster entworfen. Da wag‘ ich mich aber noch nicht ran, mir fehlt auch zur Zeit die Muße, mich auf die doch recht anspruchsvoll wirkenden Muster zu konzentrieren. Außerdem muss ich ja noch die anderen beiden Handschuhe stricken, hab‘ ich ja versprochen!

Advertisements

9 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Hallo Cordula, die sehen ganz Klasse aus!! Und je wärmer es bei euch wird, bei uns wird es immer frischer – Handschuhe kann man Morgens jetzt manchmal schon gut brauchen….. Auch dein gemischtes Handschuhpaar kann sich echt sehen lassen. Ich mache in Perlen weiter…. kannst du ja Weihnachten sehen. Vielleicht schicke ich dir noch eine Bestellung?? Liebe Grüße Andrea

  2. Na das kann ich mir vorstellen, dass es „uncool“ und „peinlich“ ist, als Model zu agieren, das wäre bei uns nicht anders! Aber man sieht ja das Gesicht nicht… :mrgreen:
    Aber die Jungs haben ihre Sache toll gemacht, und Du auch! Die Handschuhe sehen klasse aus. Und die Fingerspitzen wirken richtig professionell! Ob ich das auch so hinkriege? Ich hab ja auch ne Anleitung von Julia hier… naja, der Winter ist lange. 🙂

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Daniela

  3. Die Handschuhe sehen wirklich klasse aus. Ich stricke gerade an einem Paar „Chevalier mittens“. Vielleicht traue ich mich ja hinterher auch mal an Fingerhandschuhe. So schwer kann es ja nicht sein, hoffe ich.

    LG Tina

  4. Unglaublich schön, Cordula! Und Deine Fotos – wie immer top!
    Die Knotty Gloves stehen schon lange auf meiner Todo-Liste 🙂
    Hoffentlich werden sie schön wie Deine!

    Liebe Grüße
    Tanja

  5. Hallo Cordula,

    Habe gerade dein Blog gefunden… … .

    wie erhaeltst du dir hier unten bloss deinen Schrank voller Wolle? Ich (seit 2000 in Stellenbosch) stricke auch leidenschaftlich gerne, uns muss immer Freunde und Familie in D anbetteln, mich doch mit Wolle zu versorgen – du scheinst eine bessere Versorgung zu haben 😉

    Ich muss ja sagen – im Cape Winter gibt es nichts besseres als selbstgestrickte Socken. Gerade arbeite ich an Fingerhandschuhe (mit „Klappe“) fuer Freunde aus Jo’burg – sie sind Fotografen, und im Winter in den Drakensbergen wird es doch kalt

    Liebe Gruesse
    Connie

  6. Wow, beide Handschuhe sind sehr schön. Kann mir durch die Finger und den Daumen kaum vorstellen, daß es leicht ist sie zu stricken. Irgendwie habe ich gerade deshalb Hemmungen anzufangen bzw. den angefangenen auch zu beenden.

    Lieben Gruß, Anna

  7. Hallo Cordula,

    wow, Deine Knottys sind ja wieder toll geworden. Einer schöner als der andere, und diese Farben… die Beschenkten werden sich freuen! 🙂

    Viele Grüße
    Sandra

  8. 😦 😦 😦

    Mensch Cordula, da hab ich mich über diesen schnellen Eintrag gefreut, will ihn aber in Ruhe kommentieren und vergesse in total! Sowas.

    Jetzt bin ich aber hier und Deine Spitzen – DIE sehen richtig gut aus. Ich glaub ja auch, dass es ein klein wenig an dem Sockengarn liegen könnte. Andererseits, hab ich den Daumen bei mir auch mit 20 Maschen gestrickt und die Tabelle sagt, dass das die Zahl auvh für 4 fädiges Garn sei – so war das glaub ich. Denn ich merke schon, wenn ich meine Handschuhe anhabe, dass es da irgendwie knubbelig drin ist und das mag ich nun weniger:

    Aber Deine Handschuhe hier sind wieder wunderschön geworden und so toll in Szene gesetzt – das ist Strickkino!!!

    So, nun schicke ich die ganz verspätete Grüße mit
    Ute

    • huhu…

      tolle Socken und Handschuhe in deinem Blog, hab mich grad ein bissel umgesehen, gefällt mir super gut dein Gestricktes….

      liebe Grüße
      Tina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: