Tiger im Koffer

April 28, 2009 um 6:05 pm | Veröffentlicht in Angestrickt, Cape Socks, Drachenwolle | 13 Kommentare

Dicke Wollpullis sind im Urlaubsgepäck von Kapstadtreisenden in der Regel überflüssig. Glück für mich, denn so bleibt Platz für Wolle in anderer Form 😉 , und unsere Besucher haben auch diesmal wieder ein paar Stränge für mich mitgebracht. Ausgerechnet der Koffer mit der Wolle blieb in Istanbul hängen, aber die Türken konnten damit  wohl nicht so arg viel anfangen und schickten ihn mit dem nächsten Flieger weiter nach Kapstadt.

Die drei Tiger aus der Drachenhöhle haben die weite Reise gut überstanden – wenn Christiane AfrikaSavannenTiger anbietet, kann ich nicht widerstehen. Als Begleitung reisten ein MittelmeerItalientiger (links) sowie ein Regenbogentiger (rechts) mit.

Nachschub für (Zopf-)Mustersocken in wunderschönen Farbtönen, ebenfalls aus der Drachenhöhle.

Und nachdem ich mit Daniela so ausgiebig über Feuerfarben diskutiert habe, hat sie mir einen selbstgefärbten Balrog-Strang geschickt. Nochmals ganz herzlichen Dank dafür, der sieht wirklich klasse aus!

Ich hab‘ natürlich gleich mal ausprobiert, ob’s auch feurig genug wird und bin ganz begeistert. Ganz genau so muss Feuer aussehen, finde ich!

Und nun gibt’s auch Savannentiger in Südafrika, zumindestens in meiner Sockenschublade.

Capesocks 11/2009

Wolle: Drachenwolle AfrikaSavannenTiger, Wolle/Seide/Bambusmischung, Größe 39, 64 Maschen, Muster: jede 6. Masche links

Der Seidenanteil macht die Wolle weich und leicht glänzend, sie ließ sich schön verstricken, obwohl sie einen Tick dünner als die normale Sockenwolle ist.

Mit dem „Tigern“ hat’s auch richtig gut geklappt, die Streifen ziehen sich gleichmäßig bis hin zu den Spitzen.

Leider krieg‘ ich das bei dem Italo-Tiger nicht so schön hin. Egal, welche Maschenzahl oder Muster ich auch wähle, die Miniringel bleiben. Schade, denn so dicke Tigerstreifen hätten bei den schönen Orange- und Grüntönen sicherlich schick ausgesehen. Aber wie sag‘ ich doch immer zu meinen Jungs: „Man kann nicht alles haben …“

Advertisements

13 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Hi Cordula,

    wie gut, dass der Koffer doch noch sein Ziel gefunden hat, wär ewig schad um die schöne Wolle gewesen!
    Den Balrog von Daniela hab ich ja auch schon verstrickt, jaaa, genauso muss Feuer aussehen, das hat Daniela ganz klasse umgesetzt.
    Der AfrikaSavannenTiger gefällt mir aber auch total gut, warum nur hab ich den bei Christiane im shop übersehen?:(

    Liebe Grüße,
    Christiane

  2. ….ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was ich zuerst sagen soll…doch erst mal….schön wieder von dir zu lesen…die drachen sind einfach zu schön….und dein balrog wildert..genial…
    liebe grüße
    annette

  3. … sieht das alles wieder genial aus, diese herrliche wolle und die ersten strickergebnisse daraus … ganz toll der „Balrog“ …

    lg von Susanne

  4. ich freue mich über jedes neue Foto / jeden Beitrag von capesocks! Gefällt mir wieder ALLES super!

    Liebe Grüße

    Ricarda

  5. Boh, nee, sooo tolle Wolle!
    Von deinen Socken und Anstrickergebnissen bin ich auch total begeistert!!
    Ich bin schon sehr gespannt, was du noch alles daraus zauberst!

  6. Herrliche Wolle hat da den Weg zu dir gefunden! Und der Savannentiger ist wirklich wunderschön, ganz zu schweigen von dem Balrog (hmmm, da werd ich mich wohl auch mal an Daniela wenden müssen… 😉 )
    Liebe Grüße,
    Lucy

  7. Hallo,

    ich kann nur sagen WOW! Die beiden Tiger sind wirklich der Hammer… Besonders der AfrikaSavannenTiger ist ein Traum!
    Liebe Grüße,

    Steffi

  8. Hallo Cordula,
    endlich sehe ich Deine neuen Schätze mal! 😉
    Der AfrikaTiger gefällt mir auch gut, mit dem habe ich auch geliebäugelt. Aber wie Du sagst, man kann nicht alles haben… und die Bambus-Seiden-Mischung ist wohl ideal für Euer warmes Klima. Für den Italiener fällt Dir bestimmt noch was Hübsches ein. 🙂

    Liebe Grüße
    Daniela

  9. Hi Cordula,

    der Italotiger hat mir schon im ersten Bild am besten gefallen. Und dann angestrickt – toll. Ich finde den Miniringel gerade toll, ist mal was anderes…
    Ich versinke gerade in schwarz und grau. Für meinen B. zum Geb werden es ein paar schwarz-graue und für S. aus Erlangen, die sich ein paar für schwarze Jeans gewünscht hat habe ich die Cross over ausgesucht, die ich schon von Dir in braun-grün gestrickt habe in grau-schwarz. Naja, leider 42 und 44 und ich habe erst ein-ein-halb Socken. Vielleicht komme ich heute abend weiter. Nachdem heute mein letzter IPM-Artikel fertiggeworden ist und nach ausgiebigem Hausputz – in Erwartung auf Gäste am Freitag – habe ich heute abend noch meinen Strickclub – wir sind nur zu zweit. Anne hat viel Stress in der Praxis und kommt nicht, vielleicht komme ich etwas weiter. Morgen geht’s dann an Salate und Kuchen. Schade, dass ihr Euch nicht herbeamen könnt, das Wetter soll ja zum Wochenende auch mitspielen. Ich bin gespannt.
    Morgen habe ich erst noch einmal ein Elterngespräch mit der Geschichtslehrerin….

    Liebe Grüße

    Therese

  10. Hallo Cordula!
    Ich freu mich auch immer, wenn sich wieder was tut in deinem Blog. Wie schon mal von mir geschrieben, ich liebe deine Bilder einfach! Die Feuersocken finde ich absolut genial. Da muss ich doch gleich mal gucken gehen…
    Liebe Grüße nach Südafrika aus Norddeutschland
    Netti

  11. Liebe Cordula – bei dem ItalienTiger kannst du die Maschen wechseln wie du willst – der ist auf diese Miniringel angelegt *ggg* – der wird nie anders werden.Ich färbe Tiger immer in vier verschiedenen Konzepten: Miniringel mit schwarzen Streifen, einfarbig mit schwarzen Streifen – oder zweifarbig mit diesen schwarzen Streifen…und seit einer Weile gibt es die Biester auch mit Tupfen… oder Melangen gesprickt.
    Der schwarze Streifen ist das Symbol für Tiger – und der Rest geht nach Gusto bei mir…

  12. Hallo!
    Ich finde das Feuer superschön! Und ich freue mich immer über deine schönen Fotos!
    Liebe Grüße, Bettina

  13. Hallo Cordula,
    ich hatte mich auch schon gewundert, warum es in Deinem Blog so ruhig war. Aber gestrickt hast Du ja zwischenzwitlich viele schöne Sockenpaare. Auf Deine Balrog-Socken bin ich jetzt schon gespannt, denn die Farben und wie sie mustern finde ich ganz fantastisch.

    Liebe Grüße
    Mary


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: