Buxkranzl-Zöpfe

Dezember 10, 2008 um 10:18 am | Veröffentlicht in Cape Socks, Wollmeisen | 22 Kommentare

Wenn Schwesternbesuch und Computerprobleme zusammentreffen, führt dies leider dazu, dass es hier viel zu lange nix zu sehen gibt. Und auf meinem Wunschzettel für Weihnachten steht an erster Stelle: ein neuer Laptop 😉 , bitte, bitte!!

Angeregt durch Eure Kommentare hab‘ ich mich dazu entschlossen, meinen Wollmeisen-Zopfsocken doch eine Chance zu geben.

Erst mal wieder die Seite ohne Zopf: ganz schlicht sieht das Buxkranzl auch sehr schön aus – und nachdem ich alle Möglichkeiten des Bildbearbeitungsprogramms ausgereizt habe, kommen die verschiedenen Grüntöne ausnahmsweise dem Original sehr nahe.

Capesocks 55/2008

Wolle: Wollmeise-Sockclub „Buxkranzl“, Größe 39, 64 Maschen, Muster: Paraphernalia, gefunden bei Ravelry

Trotz der dunklen Grüntöne kommt das Muster ganz gut raus, besser, als ich anfangs befürchtet hatte. Das liegt sicher auch daran, dass die Wolle so schön glatt ist.

Trotz Zopfmuster reichten diesmal 64 Maschen aus, die Wollmeisen sind ja ein bißchen dicker. Und es sieht auch ganz schön aus, wenn der Zopf ein bißchen auseinandergezogen wird.

 Der Zopf sieht von der Seite doch fast wie ein Buxkranzl aus, oder?

 Und weil bekanntlich aller guten Dinge drei sind, stricke ich gerade noch ein Paar mit dem Zopfmuster. Diesmal in knalligen Farben mit richtig schönen Übergängen. Noch zwei mal verzopfen, dann ist der erste Socken vorzeigbar.

Ich wünsch‘ Euch eine schöne, nicht zu stressige Adventszeit 🙂 . Hier gibt’s nur Adventskalender für die Jungs. Es ist mir viel zu sommerlich für jegliche weihnachtliche Dekoration. Ausserdem starten wir in der nächsten Woche schon, wie alle Jahre wieder, in die Weihnachtsferien nach Deutschland!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.